Einsätze Technische Hilfe

03.06.2019 Person in Fahrstuhl

(bt) Gestern Mittag wurde die Feuerwehr von einem Sicherheitsunternehmen gerufen, um eine Person aus einem steckengebliebenen Fahrstuhl in der August-Bebel-Straße zu befreien. Die Leitstelle hatte die Einsatzkräfte mit dem Stichwort “Menschen in Gefahr” entsandt. Vor Ort konnte jedoch niemand mehr im Fahrstuhl des betreffenden Gebäudes angetroffen werden. “Der Fahrkorb war leer, die Tür stand offen. Von der hilfesuchenden Person war weit und breit nichts mehr zu sehen”, berichtete die Feuerwehr. Ob es sich um einen böswilligen Alarm handelte oder ob sich der Eingeschlossene eigenmächtig befreit hatte, konnte nicht festgestellt werden.

Foto: Beispielbild

Related Posts