Home Archive by category Verein
Nachrichten Verein
(bt) Die Freiwillige Feuerwehr Bruchköbel hatte am Samstag ein Teamtraining für die aktiven Einsatzkräfte organisiert. Mit zwei Kleinbussen ging es nach Frankfurt um einen aktiven und auch gemütlichen Tag in Frankfurt am Main zu erleben. Los ging es zunächst in der „T-Hall“ in Fechenheim, eine Kletterhalle in der die Feuerwehrleute unter Aufsicht eines Trainers in […]
Ausbildung Bambinogruppe Jugendfeuerwehr Nachrichten Verein
(sys/bt) Auf der gemeinsamen Jahreshauptversammlung von Feuerwehr und Feuerwehrverein konnten am Freitag in Bruchköbel gleich drei wichtige Wahlämter besetzt werden. Sowohl die Position des Stellv. Wehrführers als auch die Positionen des Ersten und Zweiten Vorsitzendes des Feuerwehrvereins wurden gewählt und die bisherigen Funktionsträger in allen Fällen einstimmig von der
Nachrichten Verein
 (bt) Hamburger und Fußball satt gab es am Wochenende im Feuerwehrhaus in Bruchköbel auf dem großen “Burgerfest” mit Public Viewing. Für das Fußballspiel Deutschland gegen Schweden hatten die Feuerwehrleute eine riesige Leinwand vorbereitet. Schon vor Spielbeginn waren viele Menschen gekommen, um in Ruhe etwas zu essen oder sich einfach nur einen Platz zu
Bambinogruppe Jugendfeuerwehr Nachrichten Verein
Am kommenden Sonntag (24.06.) öffnen die Feuerwehrleute in Bruchköbel wieder ihre Tore für die Bevölkerung. Dann wird es wieder Zeit, um sich über die Arbeit der ehrenamtlichen Brandschützer zu informieren und einen schönen Tag bei der  Feuerwehr zu verleben. Der Tag der offenen Tür ist schon seit vielen Jahren Tradition und eben mit einer solchen […]
Bambinogruppe Jugendfeuerwehr Nachrichten Verein
(bt) An der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bruchköbel am vergangenen Freitag zogen die Verantwortlichen bei der Feuerwehr und dem Feuerwehrverein Bilanz. Beim Rückblick auf 2017 wurde schnell klar, dass es ohne Feuerwehr nicht geht und dass eine gut ausgebildete Truppe für die Sicherheit in unserer Stadt zur Stelle ist, wenn etwas passiert. Was damit gemeint war,